editionwort
AHRworte

AHRworte

Ein Buch

mit Euren Erlebnissen ...


... Berichten,

Gedichte,

Erzählungen ...

Ihr seit Betroffene, Helfende oder Unterstützende?

Helfende Hände

Der editionWort Verlag möchte euch die Möglichkeit anbieten eure Erlebnisse niederzuschreiben ...


... diese in einem gemeinsamen Buch zu veröffentlichen. 

Warum ein Buch?

Es gibt bereits sehr viele Bild- und Videodokumentationen, warum also ein Buch?

  • Eine Ehrung stellvertretend für ALLE Betroffenen, Helfenden und Unterstützenden.


  • Zum Nicht-Vergessen beizutragen.


  • Als bleibendes und weiteres Zeitdokument in der Nationalbibliothek aufbewahrt.


  • Die Erlöse kommen dem AHRtal zugute.

Eure Erlebnisse ...

Viele von euch Helfenden sind schon seit Wochen vor Ort im AHRtal. Andere zieht es immer wieder hin oder kommen erst. Jede und jeder Helfende hilft auf die eigene Weise, hat seine Erlebnisse vor Ort.


Vieles davon, was ihr als Betroffene oder Helfende erlebt habt, kann man nicht oder nur schwer in Worte fassen.  Es prägt im Innersten, anderes verarbeitet man in Gesprächen oder in dem man es aufschreibt.


Es sind die vielen Momente vor Ort und untereinander die verbinden, sei es an Hilfe, Wiederaufbau und Gemeinschaft die man erfahren hat. Es hört nicht auf, wo immer man im AHRtal lebt oder unterwegs ist.

... in einem gemeinsamen Buch veröffentlichen. 

Was könnt ihr schreiben?

Ein Buch entseht aus euren Erlebnissen.

Ihr könnt diese als Bericht, Geschichte, Erzählung, Gedicht oder einfach frei schreiben, wie es euch aus den Gedanken und dem Gemüt hervorkommt.

Schreibt es auf, ob betroffen, traurig, hoffnungs- glaubensvoll, zuversichtlich und voller Freude, über das was während und nach der Flut alles geschehen ist.

So könnt ihr eure Texte einsenden ...

Eure Texte könnt ihr auf vielseitige Weise einsenden, am besten als Word-Dokument (dies erleichtert die Weiterbearbeitung), aber auch direkt über Mail, Facebook, Instagram oder mit der Post.

Es dürfen kurze oder lange Texte sein, dazu geben wir keine Vorgaben, da ihr in euren Gedanken und Gefühlen nicht mit Worten begrenzt sein sollt.

Wir behalten uns vor, eine Auswahl der Texte zu treffen und bei technischer Notwendigkeit entsprechend zu kürzen.

Es müssen von euch selbst verfasste Texte sein, wenn ihr im Auftrag anderer Texte einreicht, muss dies bestätigt sein.

Da, wie sonst üblich Autor*innen Tantiemen für Veröffentlichungen erhalten, möchten wir euch bitten, diese in den Erlös einfließen zu lassen, der dem AHRtal zugute kommt.

UNSER PROFIL

Damit urheber- und verlagsrechtlich alles korrekt ist, bitten wir euch mit/nach der Einsendung eurer Texte ein unterschriebenes Formular, zur Übertragung der Veröffentlichungsrechte, zu unterzeichnen und dieses digital an ahrworte@editionwortverlag.de oder direkt dem Verlag per Post zusenden.

Das Urheberrecht bleibt bei euch.

Das entsprechende Formular könnt ihr hier herunterladen: Formular Übertragung Veröffentlichungsrechte

FACEBOOK editionWort
E-MAIL
INSTAGRAM editionWort
KONTAKT- ADRESSE

Verleger & Herausgeber

Bernd Leidinger war selbst schon einige Tage vor Ort im AHRtal, durch viele Begegnungen und Gespräche mit Betroffenen und Helfenden, machte er sich selbst einen Eindruck von den Geschehnissen und der Hilfe vor Ort.

VERLEGER EDITIONWORT VERLAG

Als Verleger des editionWort Verlags & Herausgeber, ist es ihm ein besonderes Anliegen dokumentarische Zeitzeugen zu veröffentlichen und somit auch auf verlegerische Weise, eine Hilfe für das AHRtal sein zu können.

Ihr habt noch Fragen?

Solltet ihr Fragen zu diesem Projekt oder zur Einsendung haben, dann könnt ihr gerne per e-Mail oder über die editionWort Verlag Facebook- Instagram Accounts schreiben.


Das Buch wird stationär und online über jede Buchhandlung bestellbar sein.

Ebenso werden wir das Buch im AHRtal in Form einer Lesung präsentieren.


Und nun freuen wir uns sehr auf eure Einsendungen.


In Verbundenheit mit dem AHRtal

und den besten Grüßen


Verl. Bernd Leidinger / editionWort Verlag

Präsentiert wird das Buch ...

... im Rahmen einer Lesung.